Home  |  Deutsch  English  |     |  Kontakt   | 
Aus Lust am Genießen

Schulungszentrum Oberallgäu

Wo wird der Kunde Stammkunde? An der Bedientheke!
Das SB-Käseregal ist das „Marken-Schaufenster“ im Supermarkt. Auf einen Blick finden Verbraucher hier ihre Lieblingsmarken und -sorten. Ein Griff und weiter geht´s: einfach praktisch. Wer gern genussvoll einkauft oder das Besondere sucht, ist richtig an der Käse-Bedientheke. Hier werden Genießer nicht nur beraten, sondern dürfen auch probieren: die schönste Einladung, Frische und Vielfalt zu erleben – und auch mal neue Produkte und ganz andere Marken in den Einkaufskorb zu legen. Kein Wunder, dass sich v.a. der selbständige Einzelhandel wieder auf die Bedientheke als Imagefaktor besinnt und sich so auch gegenüber dem Discountmarkt profiliert.

Genuss macht Umsatz
Damit unsere Handelspartner das Potenzial ihrer Käsetheke optimal ausschöpfen, bieten wir seit mehr als 25 Jahren Profi-Seminare in unserem Schulungszentrum Oberallgäu:

  • In ein- oder mehrtägigen Grund- und Aufbau-Seminaren vertiefen Nachwuchskräfte alle wichtigen Grundlagen der Verkaufstechnik, Produktpräsentation und Warenkunde.
  • Das erfahrene Fachpersonal frischt Kenntnisse auf und erfährt Neues, z. B. aus der Ernährungswissenschaft oder der Verkaufspsychologie.
  • Führungskräfte lernen mehr über Kommunikation, ihren persönlichen Führungsstil, Anti-Stress-Techniken u.v.m.
     

Mehr als 20.000 Thekenkräfte haben wir seit 1983 geschult. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir immer wieder vertraute Gesichter sehen: Viele Teilnehmer/-innen, die als Azubi eines unserer Seminare besuchten, kommen heute als Führungskräfte mit ihren Teams immer wieder.

Seit 1998 befindet sich das Schulungszentrum unter der Leitung von Ludwig Jörg. Zu den beruflichen Stationen des Molkereimeisters, der seit 1975 in unserem Unternehmen arbeitet, gehören u. a. die Leitung der Abteilung Emmentaler-Käserei sowie der Abteilung Aus- und Weiterbildung, in der er über 60 junge Menschen zu Molkereifachleuten ausgebildet hat. Über seine leitende Funktion hinaus ist Herr Jörg bei allen Seminaren als Referent für die wichtigen Bereiche Käseherstellung und Warenkunde tätig.

Unsere Referenten
Unsere externen Referenten für Spezial-Themen wissen, worüber sie reden. Denn sie sind selbst Vollprofis in ihrem jeweiligen Themenbereich und verfügen über jede Menge Praxiserfahrung.  Zugleich verstehen es unsere Fachleute, Informationen effektiv und unterhaltsam zu vermitteln.

• Helga Aumann
Genussideen und Feinschmeckerrezepte sind seit jeher die Leidenschaft der lebensfrohen Fachlehrerin für Lebensmittelhandwerk – Fleischerei. 27 Jahre war Frau Aumann selbständig in den Bereichen Metzgerei und Partyservice tätig und verfügt daher über jede Menge Fachwissen und Erfahrung in der kreativen Käse- und Buffetgestaltung. In der Genussbranche ist sie nun schon 40 Jahre tätig! In ihren Seminaren und Workshops vermittelt sie den Teilnehmern ihr Know-how zu zeitgemäßem Catering mit angesagtem Fingerfood, Käsespezialitäten für mehr Umsatz, Dekorationen mit Obst und Gemüse und vielen anderen Themen.

• Dieter Stiller
Der studierte Betriebswirt, Pädagoge und Einzelhandelskaufmann arbeitete unter anderem als Personal- und Ausbildungsleiter in einem Warenhausunternehmen und ist seit 1985 freiberuflicher Kommunikations- und Verhaltenstrainer. Zu seinen Referenzen zählen namhafte Unternehmen aus allen Sparten, u. a. EDEKA, REWE und VEUVE CLICQUOT, Hennessy, Moet Import GmbH. Seine Kernkompetenzen, die verstärkt Einsatz in seinen Seminaren im Schulungszentrum Oberallgäu finden, sind Mitarbeiterführung, Teamentwicklung und vor allem Vertriebs- und Verkaufstraining.

• Roswitha Boppeler
Das breite Kompetenzspektrum der selbständigen Handelsfachwirtin und Fachfrau für Messen und Seminare beinhaltet neben der Planung auch die praktische Erfahrung bzw. Durchführung zahlreicher Verkaufsförderungsaktionen in Verbrauchermärkten. Zudem ist sie Repräsentantin für Käse- und Wurstspezialitäten auf Messen. Als Käsesommelière ist Frau Boppeler hochqualifiziert in der Präsentation und im Verkauf von Käse im Lebensmittelhandel und in der Gastronomie. In den Seminaren im Schulungszentrum Oberallgäu gibt sie ihr fundiertes Wissen besonders in den Bereichen effiziente Schneidetechnik, Thekengestaltung, Wissenswertes rund um den Käse mit Leidenschaft und Herz weiter.