Mit ROUGETTE Landkäse gefüllte Zwiebeln auf Fenchelsalat

Mit ROUGETTE Landkäse gefüllte Zwiebeln auf Fenchelsalat

Rezept für 4 Portionen:

Für die gefüllten Zwiebeln:
8 mittelgroße Zwiebeln, 4 rote und 4 weiße
150 g ROUGETTE Landkäse
2 mehlig kochende Kartoffeln
2 Rosmarinzweige
2 Thymianzweige
2 Knoblauchzehen
20 g Butter
60 ml Olivenöl
50 ml Sahne
Meersalz, Pfeffer

Für den Salat:
1 Fenchel
1 Staudensellerie
100 ml frischen Orangensaft
Abrieb einer Orangenschale
20 ml Bianco Cremoso
50 ml Olivenöl
15 g Pinienkerne, geröstet
50 g ROUGETTE Landkäse

Zubereitung:

Für die Zwiebeln:
Backofen auf 180 °C vorheizen. Ca. 1/5 der ungeschälten Zwiebeln als „Deckel“ abschneiden. Mit Rosmarin, Thymian, 1 Prise Meersalz, Knoblauch und etwas Olivenöl in einen Schmortopf geben. Mit Alufolie abdecken und ca. 35 Min. im Backofen schmoren. Die Zwiebeln mit einem Teelöffel aushöhlen und das Zwiebelfleisch fein hacken. Kartoffeln kochen, pellen und mit Butter, Olivenöl und Sahne zu Püree stampfen. Die gehackten Zwiebeln und 80 g ROUGETTE Landkäse darunterheben. Salzen und pfeffern. Die Zwiebeln mit Püree füllen und mit dem restlichen ROUGETTE Landkäse überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Für den Salat:
Fenchel und Staudensellerie waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Den Orangensaft zur Hälfte einkochen und danach mit Orangen-Abrieb, Bianco Cremoso und Olivenöl zu einer Vinaigrette mischen. Salzen und pfeffern, dann die Gemüsestreifen damit marinieren.

Anrichten:
Salat auf Tellern verteilen und mit Pinienkernen und ROUGETTE Landkäse Würfeln bestreuen. Die warmen Zwiebeln daraufsetzen. Dazu passt frisches Bauernbrot.

Tipp:

Verfeinern Sie das Gericht mit Parmaschinken, den Sie in Scheiben kross ausbacken.